Tarifübersicht – Kursdauer/-laufzeit – Beiträge

Unsere Preise verstehen sich pro Person und Monat.

Die Dauer der Laufzeit des Kurses, ist die durch den Kunden angegebene Laufzeit auf dem Anmeldeformular von einem einem Monat, drei Monaten, sechs Monaten oder zwölf Monaten.
Laufzeiten von einem, drei, sechs oder zwölf Monaten werden automatisch um die gebuchte Grundlaufzeit verlängert, sofern nicht spätestens 30 Tage vor Ende der vereinbarten Grundlaufzeit und zum Ende dieses Monats, eine schriftliche Kündigung erfolgt. Diese Regelung gilt auch zum Ende der Verlängerungsperiode(n).

Die Kursgebühren werden jeweils mit dem ersten Tag des Kursmonats fällig. Nichtteilnahme, vorzeitiger Abbruch sowie Nichtinanspruchnahme von Unterrichtsstunden entbinden nicht von der Leistung der gesamten Kursbeiträge. Der Kursbeitrag für den ersten Kursmonat wird nach Kursanmeldung am Tag des ersten Kurstermins fällig, der Kursbeitrag wird in diesem Fall anteilig berechnet. Der Kursbeitrag wird mittels SEPA-Lastschrift eingezogen. Mit dem SEPA-Lastschriftmandat wird die Tanzschule Höchst ermächtigt den fälligen Kursbetrag von Ihrem Konto einzuziehen. Es ist grundsätzlich unbefristet und verfällt nur nach schriftlichem Widerruf oder nach 36 Monaten nach erstem bzw. letztem Einzug bei Nichtnutzung. Ist die Abbuchung vom Konto des Kunden nicht möglich, sind die dadurch entstehenden zusätzlichen Kosten und Bankgebühren vom Kunden zu tragen. In diesem Fall erheben wir neben den durch die Bank entstandenen kosten eine weitere zusätzliche Bearbeitungsgebühr in Höhe von  5,00 €.

Befindet sich der Kunde mit der Zahlung eines Betrags, der zwei Monatsbeiträgen entspricht, in Verzug, so ist die Tanzschule Höchst berechtigt, den Vertrag außerordentlich zu kündigen. In diesem Falle ist die Tanzschule Höchst berechtigt, Schadenersatz nach Maßgabe der gesetzlichen Bestimmungen zu verlangen.

Sparkuh